Der Verein ist Träger von zahlreichen Einrichtungen und vielfältigen Angeboten der ambulanten und stationären Jugendhilfe und Suchthilfe im Rhein-Main-Gebiet.
Im Rhein-Main-Gebiet betreiben wir an über 70 Standorten im Verbund Angebote zur Prävention, Suchtberatungsstellen, Substitutionsambulanzen, Entgiftungsstation, Fachkliniken der med. Rehabilitation, Betreutes Wohnen, Schulbetreuung, Schulen für Kranke, Wohn- und Pflegeeinrichtungen sowie Hilfen für Kinder, Jugendliche und deren Familien.

Für unseren Verein Jugendberatung und Jugendhilfe e.V. suchen wir

ab sofort in Vollzeit (38,5 Wochenstunden) eine/n

Fachkraft für Hygienefragen und Koordination Arbeitsschutz (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

Teilbereich Hygiene:

  • Beratung und Unterstützung der Mitarbeitenden des Vereins in Hygienefragen,
  • Durchführung regelmäßiger Hygienebegehungen der Einrichtungen,
  • Verfassen von Begehungsberichten im Anschluss an eine Hygienebegehung,
  • Überwachung der Einhaltung von Richtlinien und Maßnahmen,
  • Beratung bei der Erstellung von Hygieneplänen und Reinigungs- und Desinfektionsplänen,
  • Planung der jährlichen Trinkwasseruntersuchungen in den Liegenschaften des Vereins und Beauftragung eines akkreditierten Labors für die Durchführung, sowie Maßnahmeneinleitung bei Überschreitung der Grenzwerte der Trinkwasseruntersuchungen.

Teilbereich Arbeitssicherheit:

  • Beratung und Unterstützung des Vereins/der Geschäftsführung bezüglich Fragestellungen zum Arbeitsschutz,
  • Koordination der Ablaufregelungen bezüglich des Mutterschutzes und Überwachung des Mutterschutzgesetzes,
  • Koordination der Termine für Arbeitsschutzbegehungen sowie anschließende Kontrolle und Freigabe der Begehungsprotokolle,
  • Terminierung sowie Leitung der vierteljährlichen Arbeitsschutzausschuss (ASA) - Sitzungen,
  • Bearbeitung von Arbeitsunfällen sowie Wegeunfällen,
  • Überwachung einzureichender Listen, Kataster und arbeitsmedizinischer Vorsorgeuntersuchungen,
  • Koordination der Durchführung der Gefährdungsanalyse in den Einrichtungen des Vereins
  • Bearbeitung von besonderer Vorkommnisse in Einrichtungen des Vereins,
  • Überwachung der Durchführung von arbeitsmedizinischen Vorsorgeuntersuchungen,
  • Koordination der Beauftragung/Entbindung der Sicherheitsbeauftragten in den Einrichtungen des Vereins,
  • Teilnahme an Sitzungen des internen Qualitätszirkels.

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenen Studiengang Krankenhaushygiene oder abgeschlossene Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger/in (m/w/d) mit der Zusatzqualifikation zur Hygienefachkraft,
  • Bestenfalls absolvierte Lehrgänge zum Sicherheitsbeauftragten und Arbeitsschutz,
  • Erfahrung im aufgeführten Aufgabenbereich,
  • Teamfähigkeit,
  • Flexibilität,
  • Belastbarkeit und sicheres Auftreten.

Wir bieten Ihnen:

  • Angenehmer Arbeitsplatz mit viel Gestaltungsspielraum in einem interessanten Aufgabenfeld,
  • Hohe Eigenverantwortung,
  • Attraktive Vergütung (Berufserfahrung wird bei tariflicher Eingruppierung berücksichtigt),
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld,
  • Kostenfreies Jobticket für den gesamten RMV-Verbund (mit Mitnahmeregelung),
  • Betriebliche Altersvorsorge,
  • Umfangreiche Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten in eigener Bildungsakademie,
  • Supervision,
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeiten im Rahmen der fachlichen Anforderungen.
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf und Qualifikationsnachweise) über unser Bewerbungsportal.

Selbstverständlich informieren wir Sie vorab gerne über unsere Arbeit.
Auskunft erteilt Ihnen Herr Hirsch unter der Telefonnummer .

Detaillierte Informationen zu den Stellenangeboten finden Sie unter: www.jj-ev.de
Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.