Der Verein ist Träger von zahlreichen Einrichtungen und vielfältigen Angeboten der ambulanten und stationären Jugendhilfe und Suchthilfe im Rhein-Main-Gebiet.
Im Rhein-Main-Gebiet betreiben wir an über 70 Standorten im Verbund Angebote zur Prävention, Suchtberatungsstellen, Substitutionsambulanzen, Entgiftungsstation, Fachkliniken der med. Rehabilitation, Betreutes Wohnen, Schulbetreuung, Schulen für Kranke, Wohn- und Pflegeeinrichtungen sowie Hilfen für Kinder, Jugendliche und deren Familien.

Die Eingliederungshilfe in Kelkheim-Eppenhain bietet ein vollstationäres pädagogisches Betreuungsangebot für Kinder mit Behinderungen. Sie ist rund 25 Autominuten von Frankfurt entfernt.

Als Leitungskraft (m/w/d) sind Sie verantwortlich für die Personalführung sowie die Betriebsbereitschaft der Einrichtung. Sie kooperieren mit allen weiteren Einrichtungen des Vereins, um die Betreuungs- und Entwicklungsangebote Ihrer Einrichtung fortlaufend zu spezifizieren. Gemeinsam mit der Fachbereichsleitung entwickeln Sie Ihr Team weiter, um mit diesem zu einem späteren Zeitpunkt gleiche Angebote innerhalb des Vereins zu etablieren. Sie wirken an der strategischen und organisatorischen Weiterentwicklung der Leistungsangebote des Vereins mit.

Für unsere Eingliederungshilfe Eppenhain suchen wir

ab sofort in Vollzeit (38,5 Wochenstunden) eine

Leitung (m/w/d) für die Eingliederungshilfe in Kelkheim-Eppenhain

Ihre Aufgaben:

  • Führung und Etablierung der Einrichtung,
  • Wertschätzende und fördernde Führung des Teams,
  • Fachlich-konzeptionelle Weiterentwicklung der Angebote und Leistungen,
  • Vertretung der Einrichtung in Gremien und Ausschüssen,
  • Fachliche Begleitung der Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung,
  • Spätere Implementierung des Konzepts in Einrichtungen des Vereins.

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Sozialarbeit, Sonderpädagogik, Heilpädagogik (oder vergleichbare Qualifikation)
  • Einsatzbereitschaft und „Hands-On-Mentalität“
  • Gute kommunikative Fähigkeiten
  • Kenntnisse im Bereich der Inklusion von Kindern und Jugendlichen
  • Empathie für die Belange von Menschen mit Unterstützungsbedarf
  • Idealerweise praktische Erfahrungen in der Führung von Teams
  • Bereitschaft, sich im Qualitätsmanagement weiterzuqualifizieren.

Wir bieten Ihnen:

  • Angenehmer Arbeitsplatz mit viel Gestaltungsspielraum in einem interessanten Aufgabenfeld,
  • Hohe Eigenverantwortung,
  • Attraktive Vergütung (Berufserfahrung wird bei tariflicher Eingruppierung berücksichtigt),
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld,
  • Kostenfreies Jobticket für den gesamten RMV-Verbund (mit Mitnahmeregelung),
  • Betriebliche Altersvorsorge,
  • Umfangreiche Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten in eigener Bildungsakademie,
  • Supervision,
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeiten im Rahmen der fachlichen Anforderungen.
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf und Qualifikationsnachweise) über unser Bewerbungsportal.

Selbstverständlich informieren wir Sie vorab gerne über unsere Arbeit.
Auskunft erteilt Ihnen Herr Frank unter der Telefonnummer 069 / 7434 80 55.

Detaillierte Informationen zu den Stellenangeboten finden Sie unter: www.jj-ev.de
Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.