Der Verein ist Träger von zahlreichen Einrichtungen und vielfältigen Angeboten der ambulanten und stationären Jugendhilfe und Suchthilfe im Rhein-Main-Gebiet.
Im Rhein-Main-Gebiet betreiben wir an über 70 Standorten im Verbund Angebote zur Prävention, Suchtberatungsstellen, Substitutionsambulanzen, Entgiftungsstation, Fachkliniken der med. Rehabilitation, Betreutes Wohnen, Schulbetreuung, Schulen für Kranke, Wohn- und Pflegeeinrichtungen sowie Hilfen für Kinder, Jugendliche und deren Familien.

Für unsere intensivpädagogische Einrichtung "Horizont" in Rockenberg suchen wir

ab sofort in Vollzeit (38,5 Wochenstunden) eine/n

Sozialarbeiter/in alternativ Erzieher/in (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

  • Mitgestaltung der Erstkontakte vor Aufnahme, Durchführung der Aufnahme und aktive Teilnahme an allen pädagogischen Bemühungen
  • Begleitung der Jugendlichen im Alltag, der Bewältigung der schulischen Anforderungen, der Schulaufgaben, der Freizeitgestaltung
  • Verantwortliche Fallkoordination (Casemanagement) für mindestens einen Jugendlichen in der Funktion als Bezugsbetreuer/in, d.h.
  • Aufbau und Wahrnehmung aller erforderlichen Kooperationskontakte zu vorhergehenden, begleitenden und nachfolgenden Institutionen, z. B. Kliniken, Ärzten, Psychotherapeuten, Heimen, Schulen und verantwortlichen Lehrkräften, Jugendgerichtshilfe, Jugendamt, Elternhaus, ambulante Hilfen, Beratungsstellen.
  • Einleitung, Sicherstellung und Steuerung der internen und externen pädagogischen und therapeutischen Maßnahmen,
  • Begleitung des Jugendlichen in den Phasen des Aufenthaltes und Unterstützung beim Phasenwechsel,
  • Vorbereitung von Fallkonferenzen und Gesprächen
  • Verlaufsdokumentation und Berichtserstellung
  • Früh-, Spät und Nachtdienste sowie Wochenenddienste
  • Teilnahme an Supervision sowie Dienst- und Teambesprechungen

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung oder Studium in einem erziehungswissenschaftlichen Bereich
  • Idealerweise fachspezifische Fort- und Weiterbildungen
  • Berufliche Vorkenntnisse von Vorteil
  • Empathie für die Klientel
  • Kenntnisse der Jugendhilfearbeit

Wir bieten Ihnen:

  • Angenehmer Arbeitsplatz mit viel Gestaltungsspielraum in einem interessanten Aufgabenfeld,
  • Hohe Eigenverantwortung,
  • Attraktive Vergütung (Berufserfahrung wird bei tariflicher Eingruppierung berücksichtigt),
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld,
  • Kostenfreies Jobticket für den gesamten RMV-Verbund (mit Mitnahmeregelung),
  • Betriebliche Altersvorsorge,
  • Umfangreiche Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten in eigener Bildungsakademie,
  • Supervision,
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeiten im Rahmen der fachlichen Anforderungen.
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf und Qualifikationsnachweise) über unser Bewerbungsportal.

Selbstverständlich informieren wir Sie vorab gerne über unsere Arbeit.
Auskunft erteilt Ihnen Herr Frank unter der Telefonnummer 069 / 7434 80 55.

Detaillierte Informationen zu den Stellenangeboten finden Sie unter: www.jj-ev.de
Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.