Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Der Verein ist Träger von zahlreichen Einrichtungen und vielfältigen Angeboten der ambulanten und stationären Jugendhilfe und Suchthilfe im Rhein-Main-Gebiet.
Im Rhein-Main-Gebiet betreiben wir an über 70 Standorten im Verbund Angebote zur Prävention, Suchtberatungsstellen, Substitutionsambulanzen, Entgiftungsstation, Fachkliniken der med. Rehabilitation, Betreutes Wohnen, Schulbetreuung, Schulen für Kranke, Wohn- und Pflegeeinrichtungen sowie Hilfen für Kinder, Jugendliche und deren Familien. 

Jugendberatung und Jugendhilfe e. V. (JJ) ist ein Träger der Jugend- und Suchthilfe. JJ bietet hilfebedürftigen, behinderten, gefährdeten oder psychisch kranken Menschen Beratung und Lebenshilfe an. Unser vielfältiges Hilfenetzwerk erstreckt sich von stationäre Einrichtungen bis zu ambulanten wie auch aufsuchenden Angeboten.

FreD ist ein sekundärpräventives Projekt für Jugendliche und junge Erwachsene mit riskantem Suchtmittelkonsum, die bei der Polizei auffällig oder bereits straffällig geworden sind oder denen ein Schulordnungsverfahren droht. FreD will dabei unterstützen, diese Schwierigkeiten und den Ärger mit der Polizei, der Staatsanwaltschaft, der Schule, den Eltern oder am Ausbildungs-/Arbeitsplatz in den Griff zu bekommen, Informationen rund um das Thema Substanzkonsum zu vermitteln und zu einer kritischen Reflexion des Konsumverhaltens anzuregen.

Diese Stelle ist bis 31.01.2025 befristet.

Für unsere Jugendberatung und Suchthilfe Am Merianplatz suchen wir

zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Sozialarbeiter (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

  • Einzelberatung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit dem Fokus Substanzkonsum
  • Durchführung von themenzentrierten Gruppenangeboten mit konsumerfahrenen Jugendlichen (Schwerpunkt Cannabis)
  • Netzwerkarbeit und Kooperationspflege mit Polizei, Jugendgerichtshilfe, Staatsanwaltschaft, Schulen, und ggf. Therapeut:innen, Ärzt:innen und weiteren Fachdiensten
  • Administrative Aufgaben (Gesprächsdokumentation, Erstellung von Bescheinigungen und Berichten u.Ä.)

Ihr Profil:

Für diese Aufgabe in einem von hoher Fachlichkeit geprägten Team suchen wir eine:n Mitarbeiter:in mit guter Kommunikationsfähigkeit, Neugierde auf die Lebenswelt Jugendlicher und junger Erwachsener und deren individueller Problemlagen, einer strukturierten und eigenständigen Arbeitsweise sowie hoher Reflexionsbereitschaft.

Wir bieten Ihnen:

  • Angenehmer Arbeitsplatz mit viel Gestaltungsspielraum in einem interessanten Aufgabenfeld,
  • Hohe Eigenverantwortung,
  • Attraktive Vergütung (Berufserfahrung wird bei tariflicher Eingruppierung berücksichtigt),
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld,
  • Kostenfreies Jobticket für den gesamten RMV-Verbund (mit Mitnahmeregelung),
  • Betriebliche Altersvorsorge,
  • Umfangreiche Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten in eigener Bildungsakademie,
  • Supervision,
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeiten im Rahmen der fachlichen Anforderungen.
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf und Qualifikationsnachweise) über unser Bewerbungsportal.

Selbstverständlich informieren wir Sie vorab gerne über unsere Arbeit.
Auskunft erteilt Ihnen Herr Wolf unter der Telefonnummer 069 / 94330311.

Detaillierte Informationen zu den Stellenangeboten finden Sie unter: www.jj-ev.de